Loading...

Messen

„Kannst Du's nicht messen, kannst Du's vergessen“

„Kannst Du's nicht messen, kannst Du's vergessen“ ...

... ist ein oft gehörter Satz in Veränderungsprozessen. Was in sehr dürren Worte zusammengefasst ist, hat seine Berechtigung.

Für jeden Veränderungsprozess - und die Transformation ist ein großer Veränderungsprozess - kommt es darauf an zu Beginn festzulegen, was soll sich den verändern? Wie fühlt es sich an, wenn die Veränderung da ist? Woran merken wir das? Alleine aus dieser kurzen Auswahl an Fragen ergeben sich schon Kriterien. Das schöne dabei ist, es sind auch sogenannte weiche Faktoren dabei. Auch die gilt es im Auge zu behalten. Jetzt ist aber bitte das Messen nicht als absolutes Werkzeug zu verstehen.

Wir hatten 10 als Ziel, leider „nur“ 9 erreicht - Ziel verfehlt! Das ist zu kurz gesprungen und auch am Ziel vorbei geschossen. Die Magie an Messen ist nicht die einmalige Inventur am Ende, sondern das permanente Beobachten der gewünschten Effekte während des ganzen Prozesses. Die Veränderung zur Vor-Messung gibt den Anstoß für den Check des eingeschlagenen Weges.

iTM

Institut für Transformationsmanagement

Büros

iTM Nürnberg
Himpfelshofstraße 1
D-90429 Nürnberg

iTM Bonn
Endenicher Straße 34
D-53115 Bonn

Kontakt

T: +49 (0)911 80 10 7-0
F: +49 (0)911 80 10 7-19
@:
: Updates

Der Richtigkeit halber